Schlank werden durch Fasten

nicht_essenAbnehmen mit Fasten

Probleme im Turbo-Tempo loszuwerden statt sich lange damit herumzuplagen – das ist immer verlockend. So verlockend wie eine Blitzdiät, die fünf Kilo in fünf Tagen verspricht – oder zehn in zehn. Und das mit einem angeblich ganz einfachen Mittel: Nämlich mit Nichts-Essen. Also mit Fasten, bis das Traumgewicht erreicht ist, und man fröhlich schlank, innerlich durchgeputzt, frei von Ballast in Kopf und Körper zurückkehrt ins alte Leben. Schön wäre es. Doch leider funktioniert das nicht. Denn kaum kommen wir im Alltag an, sind die Kilos auch schon wieder da.

Selbst wenn Fasten (bitte nur unter professioneller Aufsicht) für viele Menschen ein gesunder Segen ist, zum Abnehmen taugt es nicht. In unserem Körper löst das nämlich vor allem Panik aus – wie Hungersnöte in Urzeiten. Unser Organismus reagiert einerseits mit Adrenalinausstößen und setzt schmerzbetäubende Glückshormone frei (deshalb das gute Gefühl, von dem viele Fastenfreunde berichten), stellt aber andrerseits gnadenlos sein Sparprogramm ein: Er baut Muskeleiweiß bedrohlich ab, kann mit Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Schwindel reagieren und wartet sehnsüchtig auf das Ende des Hungers, um sich dann so schnell wie möglich wieder richtig vollzustopfen.

Wer die traditionelle Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern zum Abnehmen nutzen will, geht effektiver vor, wenn er sich realistische Ziele ohne Risiko setzt. Zum Beispiel:

• Ich verzichte in dieser Zeit auf Süßigkeiten und Süßstoffe.

• Ich meide Imbissbuden und Fast Food.

• Ich trinke sechs Wochen lang keinen Alkohol.

• Ich fange an, mir Muskeln anzutrainieren.

• Ich esse das was mein Körper zu diesem Zeitpunkt braucht.

• Ich esse zu den richtigen Zeiten.

• Ich bewege mich richtig.

• Ich koche besser.

„Ist ja gut und schön“, sagen Sie jetzt vielleicht, „Hab ich schon mal gemacht! Aber davon nehme ich doch nicht ab!“

Das stimmt, aber damit machen Sie immerhin einen Anfang. Sie können die einzelnen Punkte nämlich auch kombinieren. Und sich von Fachleuten helfen lassen. Dann nehmen Sie ab.
Viele weitere Informationen erhalten Sie in der Intensivphase und beim kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch.

daa-2

Reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz unter 0961-6341080

Schlank werden durch Fasten
– das geht leider nicht!