TEENIS und KIDS schwitzen für eine TOP-FIGUR!

Gesund Essen, Richtige Bewegung & geistige Umstellung

Sitzen statt rennen, schlapp statt fit – immer mehr Kinder und Jugendliche sind zu dick. Das belastet die Gesundheit und das Selbstbewusstsein. Spezielle Programme helfen beim abnehmen. Dicksein nagt am Selbstwertgefühl. Viele übergewichtige Kinder ziehen sich oft zurück, gehen nicht mehr raus und geben vielleicht sogar Freundschaften auf..

Die Abnehm-Akademie startet unter der Leitung von zwei Motivations- und Mentalcoaches Coaches, Evelyn Schaar und Dag Schmiede, mit speziellen Programmen für Kinder und Jugendliche.

Evelyn Schaar: „Unsere Kernkompetenz liegt seit über 20 Jahren in den Bereichen Richtige Bewegung, Gesunde Ernährung und Motivation“.

„Wir begleiten unsere Teilnehmer ob Jung oder Alt bis zur Zielerreichung“. Die Kinder und Jugendlichen können hautnah erleben, wie viel  Spaß Sie gemeinsamen beim Schwitzen & Abnehmen haben.

Dag Schmiede: „Unsere Teilnehmer trainieren in einer geschützten Umgebung. Unter Gleichgesinnten fällt es viel leichter zu sporteln. Das Schamgefühl spielt oft eine große Rolle. Geistige Umstellung und eine gesunde Ernährung ist auch für junge Menschen entscheidend für einen dauerhaften Erfolg“. 

frau

Teilnehmerstimmen

z.B.

die 3 Freunde welche gemeinsam in einem Kurs das Fettvolumen von 45 Stück Butter abgenommen haben!!!!

 

Andreas:

Ich habe bemerkt, dass ich zu schwer bin. Beim Sport in der Schule, v.a. beim rennen, bin ich nicht mehr mitgekommen. Jetzt ist es viel besser geworden, ich habe sogar zwei von meiner Klasse beim 50 m Lauf überholt. Meine Mutter sagte immer ich soll  zu Hause Steppen, aber hier macht es einfach mehr Spaß, weil man nicht alleine ist. 

 

 

Gleich nach dem ersten Kurs habe ich mir eine neue Hose 3 gekauft, das waren schon 3 Nummern kleiner, das war vor den Sommerferien. Und jetzt muss ich schon wieder einen Gürtel tragen, sonst rutscht sie.

 

Stefan:

Mein Bauch hat mir nicht gefallen. Meine Hosen haben auch nicht mehr gepasst und es schaute auch nicht schön aus. Nervig ist auch, dass mein Bruder so dünn ist und meine Schwester auch.

Nachdem meine zwei Freunde auch hier sind, da wollte ich auch gehen. Denn zu Hause alleine tut man ja nichts und die Geräte hier sind auch besser. Jetzt rutschen alle Hosen und der Bauch ist dünner geworden.

 

Andreas(2):

Mein Bauch war auch zu dick und die Hosen haben gezwickt. Ich habe zuwenig Ausdauer gehabt und war nicht sportlich. Meine Schwester ist dagegen dünn. Ich habe jetzt viel mehr Ausdauer, kann besser in der Schule mit den anderen mithalten – ich bin nicht mehr hintern dran beim laufen.

Mir gefällt hier, dass du hier nicht nur eine Nummer bist, man kennt hier fast jeden – und die verschiedenen Geräte sind cool.

 

teens-kids-nehmen-ab